Krampfaderentfernung

Sanfte Krampfaderentfernung ohne OP, ohne Narkose und ohne Strümpfe

Mit der nach Prof. Linser begründeten und beschriebenen Methode wird direkt in die Krampfader über einen sicheren Zugang hochprozentige Kochsalzlösung gespritzt. Durch das spezielle Kochsalz trocknet die innerste Schicht der Vene aus, wodurch die Krampfader verhärtet und mit der Zeit vom Körper resorbiert bzw. abgebaut wird. Bei dieser Form der Krampfaderentfernung können Sie direkt nach der Behandlung Ihrem Alltag nachgehen und sich bewegen, müssen keinesfalls Kompressionsstrümpfe oder ähnliches tragen.